Taufe

Wir freuen uns, dass Taufe für Sie ein Thema ist. Wahrscheinlich haben Sie viele Fragen, die sich natürlich am Besten im persönlichen Gespräch klären lassen. Doch ist es ja oft so, dass man schon vor einem Gespräch gerne für sich ein paar Informationen hätte. Diesem Bedürfnis wollen wir mit dieser Seite Rechnung tragen. Taufen finden in unseren Gemeindegottesdiensten statt. Zur Anmeldung der Taufe nehmen Sie am Besten telefonisch Kontakt auf zu der Pfarrerin oder dem Pfarrer ihres Pfarrbezirkes (Link). In diesem Telefonat können Sie gemeinsam schauen, an welchem Datum ihre Taufe stattfinden kann. Mit dem Termin klärt sich dann auch, wer die Taufe durchführen wird und dementsprechend in einem Taufgespräch mit Ihnen alle weiteren Fragen zur Taufe bespricht. Dazu gehören dann auch die Formalitäten, für die Sie die „Geburtsurkunde (nur für religiöse Zwecke)“ und - falls vorhanden - ein Stammbuch mitbringen sollten. Gerne können Sie sich auch schon Gedanken über einen Taufspruch machen, einen Bibelvers, den Sie ihrem Kind oder sich selbst mit auf den Weg geben wollen. Wenn Sie dazu Hilfe aus dem Internet suchen, empfehlen wir Ihnen www.taufspruch.de. Das Amt der Patinnen und Paten ist ein kirchliches Amt. Daher können als Patinnen und Paten nur solche Personen gewählt werden, die einer christlichen Kirche angehören und zum Patenamt berechtigt sind. Sie müssen dies mit einer Patenbescheinigung ihrer eigenen Kirchengemeinde nachweisen.